WeiterempfehlenLesezeichen / WeitersagenDrucken

GeoTrust Kostenerstattungsrichtlinie

Falls das Zertifikat nicht wie angenommen funktioniert und Sie eine Stornierung oder Kostenerstattung beantragen, wird GeoTrust die Gebühren nach Ausstellung oder Verlängerung eines True BusinessID-, QuickSSL Premium-, QuickSSL-, My Credentials- oder Enterprise SSL-Zertifikats auf Antrag des Abonnenten innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Ausstellungsdatum stornieren oder zurückerstatten.

True BusinessID mit EV-Kunden
Falls das Zertifikat nicht wie angenommen funktioniert und Sie eine Stornierung oder Kostenerstattung beantragen, wird GeoTrust die Gebühren nach Ausstellung oder Verlängerung eines True BusinessID mit EV-Zertifikats auf Antrag des Abonnenten innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Ausstellungsdatum stornieren oder zurückerstatten.

Um eine Stornierung oder Kostenerstattung anzufordern, füllen Sie bitte das GeoTrust Kundensupport-Formular aus (wählen Sie "Bestellvorgang").

Falls ein Abonnent die Gebühren für das Zertifikat an einen Dritten wie z. B. einen Vertriebspartner bezahlt hat, sollte der Abonnent die Kostenerstattung von dieser Drittpartei einfordern.

My Credential for Adobe-Kunden
Falls das Zertifikat nicht wie angenommen funktioniert und Sie eine Stornierung oder Kostenerstattung beantragen, wird GeoTrust die Gebühren nach Ausstellung auf Antrag des Abonnenten innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Ausstellungsdatum abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 75 $ stornieren oder zurückerstatten. Kunden sind verpflichtet, vor Kostenerstattung den USB-Token auf eigene Kosten zurückzuschicken.

Falls Sie sich selbst aus Ihrem USB-Token ausgesperrt haben, wird GeoTrust ein Ersatzzertifikat auf Antrag des Abonnenten innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Ausstellungsdatum bereitstellen.

Um eine Stornierung, eine Kostenerstattung oder ein Ersatzzertifikat zu beantragen, müssen Abonnenten ein GeoTrust Kundensupport-Formular ausfüllen.